Text & Kommunikation

#Sprachverfall: Theo Stemmler warnt vor nachlässiger Grammatik

Neologismen oder Anglizismen sind Zeichen für Lebendigkeit des Deutschen. Etwas anderes aber bedroht es in seiner Substanz. Ein Gastbeitrag. — Weiterlesen m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/sprachverfall-theo-stemmler-warnt-vor-nachlaessiger-grammatik-16742798.html

#Bindestrich

Im Deutschen werden Substantive zusammen geschrieben – immer. Zur besseren Übersicht, wenn sich die Substantive anhäufen oder sehr lange Wortketten bilden , sorgt ein Bindestrich für Ordnung. Nur ein Leerzeichen zu setzen, ist hingegen falsch. Bachelor-Arbeit Dienstleistungs-Service Service-Mitarbeitenden Hochschul-Student Korrektur-Service falsch:… Weiterlesen

#beliebteFehler

punkto in puncto Beides bedeutet „bezüglich“ oder „wegen“, wird aber unterschiedlich geschrieben. Verwendet man das Wort allein, ist „punkto“ die richtige Schreibweise. Wird es mit einem vorgesetzten in gebraucht, ist „in puncto“ die korrekte Schreibweise.

#beliebteFehler

reflektieren aber: die Reflexion falsch: die Reflektion

#10Kommaregeln

Das Komma gliedert Sätze. Es grenzt Wörter, Wortgruppen oder Teilsätze vom Rest des Satzes ab. Grundsätzlich gibt es gemäß dem Duden Gebote, Verbote und Kannbestimmungen zur Kommasetzung. 1. Komma vor „und“ In der Regel werden gleichrangige selbstständige Teilsätze,… Weiterlesen

#Apostrophenkatastrophen

Mit dem Apostroph ( ’ ) oder Hochkomma (Windows: Alt + 0146 auf der Zifferntastatur) wird angezeigt, dass man in einem Wort einen oder mehrere Buchstaben ausgelassen hat. Typografisch nicht zu verwechseln mit dem  Akzentzeichen (´) oder dem… Weiterlesen