#Exposékriterien

Diese Informationen sollten in einem Buchkonzept enthalten sein:

  • Name und Kontaktdaten des Autors
  • Arbeitstitel
  • kurze Inhaltsangabe inkl. Inhaltsverzeichnis
  • Zielgruppe
  • Erläuterungen zu verwendeten Quellen und Abbildungen
  • Analyse Konkurrenzliteratur
  • technische und formale Daten zum Manuskript (Umfang, eventuelle Illustrationen, …)
  • Biografie des Autors und Nachweis der Themenkompetenz
  • Begründung zur Wahl des Verlages
  • Sonstiges

Ein verlagsfestes Exposé hält demnach folgenden Kriterien stand:

  • komprimierter Überblick über den geplanten Buchinhalt
  • genaue Eingrenzung der Leserzielgruppe
  • Alleinstellungsmerkmal des Buches
  • Unterschiede zu konkurrierenden Buchtiteln
  • Nachweis der Autorenkompetenz
  • Einzelheiten des Manuskripts (Quellen, Seitenzahl,…)

Sehen Sie das Exposé als ein Bewerbungsschreiben für Ihr Buch. Es liefert darüber hinaus Stichworte für die Formulierung von Werbe-, Presse- und Klappentexten, bildet die Basis für eine finanzielle Kalkulation und dient als Briefing  für Buchhandlungen, die das Buch verkaufen sollen.